Stehständer

Originale Autorin Robin Tacchetti basierend auf dem Kurs von Dana Mather
Top-Beitragende Robin Tacchetti, Jess Bell und Wanda van Niekerk

Einführung(edit | edit source)

Kinder mit schweren motorischen Beeinträchtigungen neigen dazu, mehr zu sitzen und sich weniger zu bewegen als ihre Altersgenossen. Diese Kinder sind mit vielen Barrieren konfrontiert, die ihre Partizipation (Teilhabe) erschweren, darunter schwer zugängliche Umgebungen, negative Einstellungen, Stigmatisierung und mangelnde motorische Fähigkeiten. Die Verwendung eines Hilfsmittels kann eine Möglichkeit sein, diese Barrieren zu überwinden und so zu mehr körperlicher Aktivität zu gelangen.(1) Gehböcke, Walker und Rollatoren werden häufig verschrieben, um die unabhängige Fortbewegung zu fördern. Für Kinder mit schweren motorischen Beeinträchtigungen sind diese Arten von Gehhilfen jedoch möglicherweise nicht geeignet, da ihnen die Kraft und die Kontrolle fehlen, um aufrecht zu stehen.

Stehständer ( edit | edit source )

Gehtrainer und Stehständer sind eine Mobilitätshilfe für Kinder, die mehr Unterstützung benötigen als ein Rollator bzw. Walker. Ein Stehständer (Stehtrainer, Stehgerät) besteht aus einem starren Rahmen mit einer breiten Basis, die das Kind beim Stehen unterstützt.(2) Gehtrainer bieten Unterstützung für den Rumpf, das Becken und/oder den Kopf und lassen sich in Sitz, Größe und Lenkung mit einer Reihe von Zubehörteilen verändern.(1)

Stehständer / Stehtrainer

Vorteile von Stehständern ( edit | edit source )

Neben der Erleichterung des Gehens und Stehens bieten Gehtrainer und Stehständer für Kinder mit schweren motorischen Beeinträchtigungen eine Reihe weiterer Vorteile. Dazu gehören Verbesserungen der Knochenmineraldichte, der Darmfunktion, der Lungenfunktion, der Unabhängigkeit, der Partizipation (Teilhabe) und der sozialen Funktion.(1)(3) Die Forschung zeigt, dass ein Mangel an unabhängigem Stehen das Risiko für Hüftluxationen, Osteopenie und Kontrakturen der unteren Extremitäten erhöhen kann. Fehlendes Stehen kann zu Problemen mit der Gesundheit des Magen-Darm-Trakts und der Atemwege führen.(4) Es hat sich gezeigt, dass die Verwendung von Stehständern Schmerzen, Kontrakturen und Hüftluxationen verringert.(5)

Stehständer / Stehtrainer

Complexchild.org (eine Ressource für Kinder mit Behinderungen oder medizinischer Komplexität) listet eine breite Palette von Vorteilen auf, die mit dem Stehen verbunden sind:(6)

  • Verbesserte Muskelkraft der Beine
  • Verbesserte Ausdauer und kardiovaskuläre Gesundheit
  • Vorbeugung oder Verbesserung von Kontrakturen in den Beinen, da das Stehen eine sanfte Dehnung bewirkt
  • Geringere Spastizität der Beine
  • Verbesserung der Knochenmineraldichte und Stärkung der Knochen
  • Vorbeugung von Frakturen
  • Vorbeugung oder Minimierung von Hüftluxationen / der Entwicklung von Hüftdysplasie
  • Vorbeugung von Dekubitus, da das Stehen eine Entlastung der statischen Position des Kindes darstellt
  • Verbesserte Durchblutung
  • Verbesserte Atmung
  • Weniger Obstipation
  • Verbesserte Harnwegsfunktion
  • Verbesserter Gebrauch der Hände, da das Kind seine Hände in einer gestützten Position benutzen kann
  • Verbesserter Schlaf und geringere Müdigkeit
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls und der sozialen Interaktion, da sich das Kind in einer ähnlichen Position wie seine Altersgenossen befinden kann(6)

Stehständer und Bewegungsausmaß ( edit | edit source )

Untersuchungen haben gezeigt, dass das Stehen das Bewegungsausmaß der Hüfte bei Kindern, die nicht gehfähig sind, erhöhen kann.(5) Capati et al.(5) fassen zusammen:

  • Kinder im Alter von 1-5 Jahren mit einem GMFCS (Gross Motor Function Classification System) der Stufe III, die 9 Stunden pro Woche standen, hatten eine durchschnittliche Zunahme der Hüftabduktion um 1 Grad – es wurde erwartet, dass sie 4-7 Grad an Bewegungsausmaß verlieren würden.(5)
  • Kinder im Alter von 2-6 Jahren mit GMFCS-Stufen III-IV, die mindestens 30 Minuten pro Tag standen, hatten keine Kontrakturen in den unteren Extremitäten.(5)
  • Bei Schulkindern mit GMFCS-Stufen IV und V, die einen Stehständer benutzten, verbesserte sich der Poplitealwinkel des Knies im Durchschnitt um 3 Grad pro Woche – ihr Ausgangswert lag bei über 20 Grad.(5) Eltern und Betreuer stellten fest, dass sich am Ende jeder Stehphase die Fähigkeit, Aktivitäten des täglichen Lebens auszuführen, leicht verbesserte.(5)

Das mit der Verwendung von Stehständern verbundene erhöhte Bewegungsausmaß ist höchstwahrscheinlich auf die länger andauernde Dehnung im Stehen zurückzuführen. Kurzzeitige Dehnungs- oder Beweglichkeitsübungen bei Kindern mit Zerebralparese gelten gemeinhin als unwirksam. Untersuchungen haben gezeigt, dass es bis zu 6 Stunden dauern kann, bis sich das Bewegungsausmaß bei nicht belasteten Dehnübungen verbessert. Die Verwendung eines Stehständers in einer belasteten Position verkürzt diese Zeit auf 60 bis 90 Minuten.(5)

Stehständer für Rückenlage und Rückenliegebretter ( edit | edit source )

Stehständer für Rückenlage

Stehständer für Rückenlage ähneln den auch in der Akutpflege verwendeten Rückenliegebrettern (Stehbrettern), sind aber anpassungsfähiger. Bei Stehständern für Rückenlage und Rückenliegebrettern werden die Kinder in Rückenlage in die Stehhilfe platziert. Die verstellbaren Gurte werden normalerweise um die Knie, das Becken und die Brust des Kindes gelegt. Anschließend wird der Stehständer oder das Stehbrett in eine fast aufrechte Position gekurbelt.

Diese Art von Stehhilfe ist gut für Kinder mit mangelnder Kopfkontrolle geeignet, da die Schwerkraft und die Unterstützung der oberen Extremitäten die Kopfkontrolle erleichtern können.(4)

Stehständer für Bauchlage

Stehständer für Bauchlage und Bauchschrägliegebretter ( edit | edit source )

Stehständer für Bauchlage und Bauchschrägliegebretter werden für Kinder mit guter Kopfkontrolle und minimaler bis keiner Wirbelsäulendeformität verwendet. Stehständer für Bauchlage ähneln den Stehständern für Rückenlage mit dem Unterschied, dass der anteriore Teil des Körpers von der Stehhilfe gestützt wird und nicht der posteriore Teil. In den meisten Fällen verfügen Stehständer für Bauchlage über eine Schale für die oberen Extremitäten, die eine Gewichtsbelastung durch die Arme ermöglicht. Einige Stehständer für Bauchlage ermöglichen bei Kniebeugekontrakturen eine Gewichtsbelastung durch die Knie.(4)

„Sit-to-Stand“-Stehständer ( edit | edit source )

Bei einem Transfer vom Sitz in den Stand sitzt das Kind zunächst in dem Stehständer. Dies bedeutet, dass ein Transfer durch eine andere Person nicht notwendig ist. Das Kind kann mit Hilfe eines Rutschbretts oder selbstständig auf den Stehständer umsteigen. Sobald sich das Kind im Sitz befindet, werden die Kniestützen angebracht und die Gurte befestigt. Eine Hydraulikpumpe bewegt das Gerät von einer sitzenden in eine stehende Position. Diese Stehständer haben eine geringere Stellfläche als die Stehständer für Rückenlage, Bauchlage und Multipositionierung. Daher sind sie eher für den häuslichen Gebrauch geeignet.(4)

Mobile Stehständer ( edit | edit source )

Mobiler Stehständer

Mobile (dynamische) Stehständer sind aufrechte Stehständer mit einer vorderen Stütze und großen Rädern, mit denen die Stehhilfe fortbewegt wird. Diese Stehständer werden in der Regel eher in Krankenhäusern, ambulanten Kliniken bzw. Praxen und Schulen verwendet als zu Hause. Da der Stehständer bereits in einer aufrechten Position steht, kann der Transfer in dieses Gerät bei einem Kind mit mangelnder motorischer Kontrolle und Kraft schwierig sein.(4)

„Box-Stander“

„Box-Stander“

„Box“-Stehständer werden bei Kindern eingesetzt, die eine gute Kopf- und Rumpfkontrolle haben, aber längere Stehzeiten benötigen, um die Knochendichte zu erhöhen und die Knochen zu stärken. Diese Stehständer ermöglichen eine stärkere Gewichtsverlagerung und ein wenig Bewegung der Füße.(7)

Stehständer mit Multipositionierung ( edit | edit source )

Ein Stehständer mit Multipositionierung kann für Kinder hilfreich sein, die von verschiedenen Positionen beim Stehen profitieren würden und/oder die eine erhebliche Variabilität in ihrer Kopfkontrolle haben. Diese Art von Stehständer kann durch Entfernen der Kopfstützen, Fußstützen und des Tabletttisches verändert werden.(4)

Stehprogramme ( edit | edit source )

Wie sehen Frequenz und Dauer eines typischen Stehprogramms aus? Einige der aktuellen Forschungsergebnisse wurden von Dana Mather zusammengefasst:(7)

Richtlinien für Stehprogramme(7)
Bevölkerungsgruppe Frequenz Dauer Ziele
Kinder mit CP Stufe IV, V 2-3 Mal pro Woche 45 min Vorbeugung von Kontrakturen
Kinder mit CP Stufe IV, V 4-5 Mal pro Woche 45-60 min Entwicklung des Knochens
Pädiatrie 5 Mal pro Woche 60-90 min Hilfe bei der Knochenmineraldichte
Pädiatrie 5 Mal pro Woche 45-60 min Verbessertes Bewegungsausmaß in Hüften, Knien und Sprunggelenken
Pädiatrie 5 Mal pro Woche 30-45 min Hilfe bei Spastizität
Kinder mit CP täglich 40-60 min Geringere Hüftmigration
Erwachsene mit Schlaganfall, Rückenmarksverletzungen und anderen neurologischen Erkrankungen täglich 60 min Verbesserung der geistigen Funktion und der Knochenmineraldichte

Ressourcen(edit | edit source)

Referenzen(edit | edit source)

  1. 1.0 1.1 1.2 George C, Levin W, Ryan JM. The use and perception of support walkers for children with disabilities: a United Kingdom survey. BMC pediatrics. 2020 Dec;20(1):1-1.
  2. Goodwin J, Lecouturier J, Crombie S, Smith J, Basu A, Colver A, Kolehmainen N, Parr JR, Howel D, McColl E, Roberts A. Understanding frames: A qualitative study of young people’s experiences of using standing frames as part of postural management for cerebral palsy. Child: care, health and development. 2018 Mar;44(2):203-11.
  3. Murphy KP, Gueron L, McMillin C, Marben KB. Health Parameters in Standing and Nonstanding Nonambulatory Adults With Cerebral Palsy. Archives of rehabilitation research and clinical translation. 2021 Jun 1;3(2):100110.
  4. 4.0 4.1 4.2 4.3 4.4 4.5 Ward M, Johnson C, Klein J, Farber JM, Nolin W, Peterson MJ. Orthotics and Assistive Devices. Pediatric Rehabilitation: Principles and Practice. 2020 Nov 2:196.
  5. 5.0 5.1 5.2 5.3 5.4 5.5 5.6 5.7 Capati V, Covert SY, Paleg G. Stander Use for an Adolescent with Cerebral Palsy at GMFCS Level with Hip and Knee Contractures. Assistive Technology. 2019 Apr 4;32(1):1-7.
  6. 6.0 6.1 Complex Child. Why you need to get your child standing! (Internet). 2019 (cited 17 October 2022). Available from: https://complexchild.org/articles/2019-articles/december/get-child-standing/
  7. 7.0 7.1 Mather D. Standers Course. Plus. 2022


Berufliche Entwicklung in Ihrer Sprache

Schließen Sie sich unserer internationalen Gemeinschaft an und nehmen Sie an Online-Kursen für alle Rehabilitationsfachleute teil.

Verfügbare Kurse anzeigen