Einführung in die pädiatrische Physiotherapie

Originale Autorin Robin Tacchetti Top-BeitragendeRobin Tacchetti, Jess Bell und Kim Jackson

Einleitung(edit | edit source)

Physiotherapeuten arbeiten an der Erhaltung und Verbesserung der Funktion und Bewegung ihrer Patienten oder Klienten.(1) Pädiatrische Physiotherapeuten (Kinderphysiotherapeuten) arbeiten mit Kindern, die Störungen in ihrer Entwicklung erfahren, und ihren Familien. Kinderphysiotherapeuten befassen sich in der Regel mit motorischen Problemen, aber ihre Patienten können auch andere Beeinträchtigungen aufweisen, die Kognition, Sprache und psychosoziale Aspekte betreffen. Die Entwicklung von Kindern verläuft in der Regel nach einem vorhersehbaren Muster, auch wenn die Zeiträume variieren können. Genetische Veranlagung, kulturelle Erwartungen, Praktiken der Betreuungspersonen und Interaktionen in der Umwelt wirken sich alle darauf aus, wie Kinder funktionelle Fähigkeiten erlernen.(2)

Ziele der pädiatrischen Physiotherapie ( edit | edit source )

Bei der Arbeit mit Kindern mit körperlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen ist das übergeordnete Ziel des Kinderphysiotherapeuten die Förderung der Unabhängigkeit. Physiotherapeuten wollen ihren Klienten/Patienten helfen, entwicklungsgemäße funktionelle Fähigkeiten zu erlangen, die Auswirkungen einer Beeinträchtigung zu verringern, Anpassungsstrategien zu vermitteln und die Familie und die Betreuer zu schulen bzw. aufzuklären, um eine Weiterführung zu gewährleisten.(3)

Zu den Zielen der pädiatrischen Physiotherapie gehören:

  1. Förderung der Unabhängigkeit
  2. Erhöhung der Partizipation (Teilhabe)
  3. Fazilitation der motorischen Entwicklung und Funktion
  4. Verbesserung von Kraft und Ausdauer
  5. Verbesserung der Lernmöglichkeiten
  6. Erleichterung der mit der täglichen Betreuung verbundenen Herausforderungen(4)

Häufige pädiatrische Krankheitsbilder ( edit | edit source )

Neurologische Entwicklungsstörungen bei Kindern nehmen immer mehr zu. Diese Behinderungen können auf angeborene oder erworbene Gesundheitszustände zurückzuführen sein, die zu vorübergehenden, dauerhaften oder fortschreitenden Beeinträchtigungen führen. Je nach Art der Behinderung können alle oder verschiedene Aspekte des Lebens eines Kindes betroffen sein. Einige Beispiele für Diagnosen in der Kindheit sind:

Wo arbeiten Kinderphysiotherapeuten? ( edit | edit source )

Kinderphysiotherapeuten können in einer Vielzahl von Bereichen und Umfeldern arbeiten:

  • Schulen
  • Ambulante Kliniken und Praxen
  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Zuhause des Kindes
  • Intensivstationen für Neugeborene(5)(3)

Familienzentrierte Versorgung ( edit | edit source )

Bisher basierten die Interventionen für Kinder auf den Schädigungen von Strukturen und Körperfunktionen. In jüngster Zeit hat sich der Schwerpunkt auf die Partizipation (Teilhabe) des Kindes und die Aktivitäten mit seiner Familie verlagert. Darüber hinaus haben sich die Interventionen von dem, was das Kind nicht kann, auf das verlagert, was das Kind kann.(6)(7)

Eine atypische Entwicklung eines Kindes kann Auswirkungen auf die gesamte Familie haben. Betreuungspersonen und Familienmitglieder können Gefühle der Verletzlichkeit und Schuld entwickeln oder sich nicht in der Lage fühlen, für ihr Kind zu sorgen.(8) Dieses neue Betreuungsmodell verlagert jedoch die Entscheidungsfindung vom Kliniker auf die Betreuer, da sie als Experten für die Bedürfnisse und Fähigkeiten ihres Kindes gelten.(6)(9)(10)(7) Die Anerkennung der Interessen und Werte der Familie ist daher von entscheidender Bedeutung. Dieser Prozess bietet den Familien die Möglichkeit, sich befähigt zu fühlen und ihr Selbstvertrauen zu stärken, wenn sie sich den täglichen Herausforderungen stellen.(8)

Team(edit | edit source)

In den meisten pädiatrischen Einrichtungen arbeiten die Physiotherapeuten mit anderen Mitgliedern ihres Teams zusammen. Jedes Team ist anders, je nach den Bedürfnissen und Wünschen der Familie und des Kindes. Im Allgemeinen besteht das Team aus dem Kind, den Eltern/Betreuern und anderen medizinischen Fachkräften wie Logopäden/Sprachtherapeuten, Ergotherapeuten, Psychologen, Sozialarbeitern, Lehrern und Ärzten. Das Kind wird als das wichtigste Mitglied des Teams betrachtet.

Kinderphysiotherapeuten können in den folgenden Arten von Teams arbeiten:

  1. Multidisziplinär:
    • Fachleute arbeiten unabhängig voneinander und bieten getrennte Beurteilungen, Ziele und Interventionen für ihr jeweiliges, eigenes Fachgebiet an;
    • die Kommunikation zwischen den Teammitgliedern ist im Allgemeinen weniger ausgeprägt.
  2. Interdisziplinär:
    • die Teammitglieder interagieren bei der Beurteilung und Entwicklung eines Interventionsplans miteinander;
    • Interventionen werden in der Regel von den einzelnen Leistungserbringer durchgeführt, gelegentlich kommt es jedoch zu gemeinsamen Behandlungen;
    • die Kommunikation zwischen den Teammitgliedern ist intensiver als in einem multidisziplinären Team.
  3. Transdisziplinär:
    • Die Teammitglieder führen gemeinsame Beurteilungen durch und arbeiten bei der Entwicklung von Zielen und Interventionen zusammen;
    • ein Leistungserbringer ist der primäre Leistungserbringer, der regelmäßig mit der Familie arbeitet (er setzt den Interventionsplan für alle Fachgebiete um und berät sich mit anderen Leistungserbringern);
    • der primäre Leistungserbringer wird auf der Grundlage der Fachrichtung ausgewählt, die das Kind und die Familie am meisten benötigen

** Unabhängig davon, welcher Teamansatz gewählt wird, sind Koordination, Kommunikation und Dokumentation unerlässlich.(11)

Ressourcen(edit | edit source)

Referenzen(edit | edit source)

  1. Pagliarulo MA. Introduction to Physical Therapy-E-Book. Elsevier Health Sciences; 2021 Jan 12.
  2. Long T. Handbook of pediatric physical therapy. Lippincott Williams & Wilkins; 2018 May 17.
  3. 3,0 3,1 3,2 Houtrow A, Murphy N, Kuo DZ, Apkon S, Brei TJ, Davidson LF, Davis BE, Ellerbeck KA, Hyman SL, Leppert MO, Noritz GH. Prescribing physical, occupational, and speech therapy services for children with disabilities. Pediatrics. 2019 Apr 1;143(4).
  4. Eskay, K. Introduction to Pediatric Course. Plus. 2022
  5. Innerbody Research. Available from: https://www.innerbody.com/careers-in-health/how-to-become-a-childrens-physical-therapist.html#:~:text=Pediatric%20physical%20therapists%20work%20in,directly%20in%20the%20child’s%20home.
  6. 6.0 6.1 Hielkema T, Toonen RF, Hooijsma SJ, Dirks T, Reinders-Messelink HA, Maathuis CG, Geertzen JH, Hadders-Algra M. Changes in the content of pediatric physical therapy for infants: a quantitative, observational study. Physical & occupational therapy in pediatrics. 2018 Oct 20;38(5):457-88.
  7. 7.0 7.1 Longo E, de Campos AC, Palisano RJ. Let’s make pediatric physical therapy a true evidence-based field! Can we count on you?. Brazilian journal of physical therapy. 2019 May;23(3):187.
  8. 8.0 8.1 Cunha RF, Costa KB, Morais RL. Family-centered care on a physiotherapy course. Fisioterapia em Movimento. 2022 Mar 25;35.
  9. Hornby G, Lafaele R. Barriers to parental involvement in education: An explanatory model. Educational review. 2011 Feb 1;63(1):37-52.
  10. Kokorelias KM, Gignac MA, Naglie G, Cameron JI. Towards a universal model of family centered care: a scoping review. BMC health services research. 2019 Dec;19(1):1-1.
  11. APTA Pediatrics: Facts Sheets and Resources: Available from: https://pediatricapta.org/includes/fact-sheets/pdfs/12%20Ped%20PT%20as%20Practioner%20of%20Choice.pdf. 2012.


Berufliche Entwicklung in Ihrer Sprache

Schließen Sie sich unserer internationalen Gemeinschaft an und nehmen Sie an Online-Kursen für alle Rehabilitationsfachleute teil.

Verfügbare Kurse anzeigen